Bródy János Konzert

Bródy János koncert am 24. September 19:00 in der neuen Synagoge Szeged.
Am 10. Dezember 1948 nahm die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte als ein gemeinsames Ideal an, das alle Nationen und Nationen anstreben sollten.
János Bródy repräsentiert seit den 1960er Jahren die Grundwerte der Erklärung und hat in seiner vielfältigen Kunst eine wichtige Rolle bei der Achtung und dem Schutz der universellen Menschenrechte gespielt.
1971 schrieb das Illés-Orchester ein Oratorium mit dem Titel Menschenrechte, das auf dem legendären weißen Cover-Album mit László Mensáros erschien.