Anreise – Verkehr




Stadtplan

Großer Stadtplan von Szeged

Innenstadt von Szeged

Stadtplan mit Straßensuche




Anreise nach Szeged

…. mit dem Zug
Direkte Zugverbindungen bestehen zwischen Budapest und München, bzw. Dortmund, Frankfurt, Berlin, Köln, Nürnberg, Leipzig, Saßnitz, Basel, Zürich und Wien.

Zum Beispiel:
München ab 09:15 —— Szeged an 19:15
oder
mit dem Nachtzug von München ab 23:50 —— Szeged an 12:15
Einmal umsteigen in Budapest. Man kommt am Keleti Pályaudvar(Bahnhof) an und hat dann ca. 40 min Zeit, um zum Nyugati Pályaudvar zu kommen. Falls der Zug etwas Verspätung hat (hat er oft), ist das zu Fuß meist nicht zu schaffen. Entweder mit der U-Bahn M2 zum Deák Ferenc tér, dann umsteigen in die M3 zum Nyugati Pályaudvar. Wenn nicht mehr viel Zeit bleibt, muss man ein Taxi nehmen. Die Taxis fahren meist recht „flott“ und sind auch oft unverschämt teuer. Manche verlangen 10 € für die Strecke. Ist aber immer noch besser als den letzten Zug nach Szeged zu verpassen!!
Die Zugfahrkarte Budapest – Szeged kostet 3705 HUF, mit Reservierung 3885 HUF. Der erste Zug fährt um 04:00 Uhr, dann ab 05:53 im Stundentakt nach Szeged, der letzte Zug fährt um 19:53 am Nyugati Bahnhof ab. Von Köbánya-Kispest (Flugplatz) fahren die Züge Richtung Szeged ab 06:07 Uhr im Stundentakt ab. Die Fahrtzeit beträgt ab Köbánya ca 2Std 08min. (Stand:05.03.16)
Zug fahren ist in Ungarn noch relativ günstig, da aber die längste Strecke meist durch Deutschland und Österreich geht, kann das auch sehr (!!!) teuer werden. Also rechtzeitig buchen, dann wird das ganze wesentlich billiger!

Für Zugfahrpläne und Preise bitte hier klicken



…. mit dem Flugzeug
Budapest wird von der Lufthansa und Malév im Linienverkehr von Berlin, Bremen, Dresden, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München, Nürnberg oder Stuttgart aus angeflogen. Billigflüge gibt`s z.B. von Eurowings, Easy Jet oder Air Berlin. Von Nürnberg ab 29 €.
Der internationale Flughafen von Budapest, Ferihegy, ist ca 20 km vom Stadtzentrum entfernt. In der Zeit von 5:30 bis 21:00 verkehrt alle halbe Stunde ein Bus zwischen dem Flughafen und dem Busbahnhof am Erzsébet tér. Fahrzeit ca. 40 min, Fahrpreis ca. 1000 HUF.
Die Airport-Minibusse sind Sammeltaxis, die viel preisgünstiger sind als normale Taxis. Sie befördern die Fluggäste an die angegebene Budapester Adresse bzw. holen sie dort ab. Karten sind nach Ankunft an den Airport-Minibus-Schaltern zu lösen.
Für die Rückreise können die Minibusse telefonisch bestellt werden (Tel: 0036-1-296 85 55, Fax: 0036-1-296-8993).
Taxifahrten in die Innenstadt sind meist sehr teuer!! Man sollte vorher über den Preis verhandeln oder besser gleich mit Bus und Metro fahren. (siehe unten)
Vom Flughafen Terminal 1 und Terminal 2 hat man die Möglichkeit mit der Buslinie 200E bis zur Kőbánya-Kispest U-Bahnstation zu fahren. Im Anschluss kann man dann mit der U-Bahnlinie M3 das Stadtzentrum erreichen, hierfür muss man an der U-Bahnstation Deák Ferenc tér aussteigen. Bei diesem wichtigen Verkehrsknotenpunkt treffen die U-Bahnlinien M1, M2 und M3 aufeinander. Von der City aus ist der Abfahrtsbahnhof Richtung Szeged dann der Nyugati Bahnhof. (siehe oben)



…. mit dem Schiff
Die reizvollste – wenn auch zeitaufwendigste – Anreise, ist der Wasserweg, wenigstens bis Budapest.
Von April bis September verkehren auf der Donau zweimal täglich Schiffe von Wien nach Budapest und zurück.
Infos unter:
Mahart Passnave Wien
1021 Wien, Handelskai 265
Tel: 01/729 2161
passnave@mahartpassnave.hu




…. mit dem Auto
Wer in Szeged studieren will oder hier einfach länger leben möchte, hat meist mehr zu transportieren und wird mit dem Auto anreisen.
Von der Grenze aus die gut ausgebaute Autobahn M1 bis Budapest, dort auf die M5 weiter bis zur Abfahrt Szeged/Nord. Die Autobahnen in Ungarn sind vignettenpflichtig!!! ACHTUNG!
Ab 10.12.2005 ist die Autobahn fertig und bis Szeged durchgehend befahrbar!

Aktuelle Autobahn- und Verkehrs-Infos gibts auch hier: http://www.autobahn.hu
Preise 2016 (Forint):
Kat. D1 – Motorräder und Kraftfahrzeuge bis 3,5 t
10 Tage 2.975
1 Monat 4.780
1 Jahr 42.980
Kat. D2 – Kraftfahrzeuge bis 7,5 t
10 Tage 5.950
1 Monat 9.560
1 Jahr 42.980
Kat. B2 – Bus – über 7,5 t
10 Tage 13.385
1 Monat 21.975
1 Jahr 199.975

DIE AUTOBAHNVIGNETTE KANN AB SOFORT AUCH PER SMS ERWORBEN WERDEN. Mit einer denkbar einfachen Operation über das Handy kann die Viertagesvignette des Typs D1 (für Pkw) gelöst werden. Diese bequeme Dienstleistung verschont den Autofahrer von den hässlichen Aufklebern. Damit können sich die 7,2 Mio. Mobilkunden von T-Mobile und Pannon künftig das Schlangestehen an den Tankstellen ersparen.
Das Tempolimit beträgt auf Autobahnen 130 km/h, auf Landstraßen 110 km/h und in geschlossenen Ortschaften 50 km/h.
PKWs müssen außerhalb geschlossener Ortschaften mit Abblendlicht fahren!!!!! Wer ohne Licht erwischt wird, zahlt 10 000 HUF Strafe!!! Es besteht Anschnallpflicht, auch auf den Rücksitzen!! Die gesetzliche Promillegrenze liegt bei 0,0 Promille Blutalkohol!!!!!



 

Parken in Szeged

Infos zum Parksystem in Szeged in deutscher Sprache gibts —>>>HIER<<<—
Preise finden Sie –>>>Info )

Öffentliche Verkehrsmittel in Szeged

Das öffentliche Verkehrsnetz in Szeged ist recht gut ausgebaut. In der Stadt verkehren Busse, Straßenbahnen und auch Trolleybusse. Fahrkarten kann man bei den Kartenverkäufern, bei Zeitschriftenhändlern und auch in kleinen Lebensmittelgeschäften kaufen.

Zu den Buslinien bitte hier klicken.
Zu den Straßenbahn- und Trolibuslinien bitte hier klicken.
Zur Preisliste für Bus & Straßenbahn bitte hier klicken
Folgende Karten sind erhältlich:
Fahrkarte (320 HUF): gültig für eine ununterbrochene Reise (Bus, Strassenbahn, Trolleybus) Die Fahrkarte kostet 400 HUF, wenn man sie direkt im Fahrzeug kauft.
Blockkarte (3050 HUF): enthält 10 Fahrkarten (Das Deckblatt und die einzelnen Fahrkarten dürfen nicht aus dem Block genommen werden und sind der Reihe nach zu benutzen.)
Die Fahrkarten sind im Fahrzeug (meist Lochzange) zu entwerten. Einfach die Fahrkarte mit dem Pfeil nach unten in den dafür vorgesehenen Schlitz stecken und den Griff nach vorne ziehen. Mit Kontrolleuren ist zu rechnen.
Tageskarte (1040 HUF) Wochenkarte (3850 HUF)Monatskarte (7000 HUF) Jahreskarte (76980 HUF): gültig für unbegrenzte Fahrten auf allen Typen von Verkehrsmitteln.
Eine günstigere Monatskarte gibt es für Studenten und Rentner (havi diákbérlet 4000 HUF). Die Karten sind bei Fahrkartenverkäufern erhältlich. Im Zentrum gibt es neben der Hauptpost einen Kiosk.
Alle Arten der Monatskarten sind gültig vom ersten Tag des Monats bis zum fünften Tag des nächsten Monats. Die Anzahl der Fahrten ist unbegrenzt. Die Nummer des Studentenausweises ist auf die Monatskarte zu schreiben!
Es gibt weiterhin die Möglichkeit, eine Halbjahreskarte zu kaufen. Diese ist bei EPSU (English Program Students Union, Apáthy u. 4) erhältlich.
Die meisten öffentlichen Verkehrsmittel verkehren zwischen 4.00 Uhr und 23.00 Uhr.